Sportliche Betätigung im Geestlandbad ist uns wichtig. Als Dankeschön für unser Engagement gestattet die Gemeinde Kropp den Wasserfreunden an den Wochenenden das Bad schon 2 Stunden vor der eigentlichen Öffnungszeit zu nutzen. Von 8 bis 10 Uhr dürfen nur Wasserfreunde ins Freibad. Viele nehmen diese Zeiten gern wahr. Jeder wie er kann und mag. Martin schwimmt da gern mal seine 1.000 Meter zum Training für den nächsten Triathlon. Edith oder Arne lassen es etwas gemächlicher angehen und freuen sich an den erfrischenden Temperaturen am Morgen mit dem wohlig warmen nass des Beckens. Die Badeaufsicht wird in dieser Zeit durch Wasserfreunde gestellt. Jean ist hier besonders fleißig dabei. Dazu gehört auch die Begrüßung durch Barbara „Guten Morgen, liebe Wasserfreunde!“

Einige machen sonntags sogar einen Triathlon light. Fahren per Rad zum Geestlandbad. Walken oder Joggen dann 5 bis 8 Kilometer um anschließend noch das Bad zu genießen. Zum Abschluss gibt es immer einen Cappuccino aus dem Bistro.

×

Make an appointment and we’ll contact you.